Sexuelle Kindesmisshandlung in der Großstadt buchrezension

Sexuelle Kindesmisshandlung in der Großstadt buchrezension
By:Katharina Varfolomeev
Published on 2011-01-25 by GRIN Verlag

seitenzahl: 25

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland fällt alle zwei Minuten ein Kind zum Opfer sexueller Gewalt. Die sexuelle Kindesmisshandlung ist ein Verbrechen, das sich immer noch weiter und unbemerkt fortsetzt. Dem Kind wird dabei nicht nur seine Würde genommen, es ist zusätzlich den weitreichenden und negativen Folgen wie körperliche und psychische Schmerzen ausgesetzt. Die Außenwelt scheint dabei dem Geschehen passiv zu zusehen und lässt Kinder oft im Stich. Vor allem die Großstadt ist ein verlockender Ort für sexuelle Übergriffe an Kindern, noch immer geschehen hier die meisten Fälle. Aber warum ist eine Großstadt so anfällig für sexuel- le Kindesmisshandlungen? Was sind die Ursachen dafür und inwiefern werden sie durch die Großstadt begünstigt? Und das Wichtigste ist: Wie kann die sexuelle Kindesmisshandlung in der Großstadt verhindert werden? Sexuelle Kindesmisshandlung in der Großstadt.pdf bücher herunterladen

Sexuelle Kindesmisshandlung in der Großstadt buchvorschau

Weiterlesen