Gleichheit vor dem Gesetz buchrezension

Gleichheit vor dem Gesetz buchrezension
By:Magdalena Pöschl
Published on 2008-06-24 by Springer

seitenzahl: 956

Der allgemeine Gleichheitssatz ist das schillerndste und zugleich das rätselhafteste Grundrecht der österreichischen Verfassung. Er soll einen Anspruch auf Gleichbehandlung vermitteln, aber auch ein Recht auf Ungleichbehandlung gewähren. Er soll Durchschnittsbetrachtungen erlauben und zugleich vor Stereotypen und Vorurteilen schützen. Die Autorin zeigt, dass der Gleichheitssatz ein bisher unausgeschöpftes Auslegungspotential beinhaltet, das seine Bedeutung erhellen und eine rationale, im Einzelfall vorhersehbare Anwendung erleichtern kann. Gleichheit vor dem Gesetz.pdf bücher herunterladen

Gleichheit vor dem Gesetz buchvorschau

Weiterlesen